Von Roten Riesen und Weißen Zwergen

Diese ein bißchen an die Welt der Sterne angelehnte Metapher ist der Leitfaden unseres soeben online gestellten Aktionärsbriefes vom August 2019. Ein besonderer Dank geht dabei übrigens an unseren Fabian, der das vor weniger als einer Stunde gerade erst fertig gewordene Werk unseres Graphikers in Windeseile bildschirmgerecht umgesetzt hat.

Nehmen wir aus den Darstellungen im Aktionärsbrief als eindrucksvollstes Beispiel den AXA Immoselect: Von ehedem 2.455,6 Mio. EUR Fondsvermögen (und 66 zu verwertenden Einzelobjekten) ist dieser Fonds inzwischen auf 18,3 Mio. EUR zusammengeschrumpft. Das sind nur noch 0,7 % des Ursprungswertes, und als absolute Zahl inzwischen weniger als das, was die CS Realwerte AG immer noch auf die Waage bringt.

Der neue Aktionärsbrief ist deshalb schon so eine Art vorläufiges Schlußwort zu unseren Aktivitäten im vergangenen halben Jahrzehnt. Wenn zur Jahreswende 2019/20 nämlich auch die letzten paar Restobjekte verkauft sein werden, wird sich bei unseren ehemals stolzen, inzwischen aber abwickelnden Offenen Immobilienfonds nicht mehr viel Aufregendes tun.

Was uns dann noch bleibt sind Restarbeiten und am Schluß unsere eigene Selbstauflösung. Besonders viel Glück oder Können wird es dabei dann nicht mehr brauchen.

Categories: Allgemein